Modellvorhaben

In der Modellphase, die im Schuljahr 2017/2018 stattfindet, werden Medientutorinnen und -tutoren an drei weiterführenden Schulen etabliert: an der Mittelschule an der Schleißheimer Straße München, an der Walter-Mohr-Realschule Traunreut und am Justus-Liebig-Gymnasium Neusäß. Hier finden dazu regelmäßige AG-Angebote statt, in denen sie von einer medienpädagogischen Fachkraft unterstützt werden. Die Medientutorinnen und -tutoren setzen sich aus Schülerinnen und Schülern der 7. – 10. Jahrgangsstufen zusammen.

Im Rahmen dieser Medientutoren-AGs befassen sich Jugendliche intensiv mit folgenden Themenschwerpunkten:

  • Nutzungsvorlieben und -motive
  • Medienrecht und -sicherheit
  • Kommunikation und Konflikte
  • Informationen und Wissen
  • Medien und Schulentwicklung

Die Medientutorinnen und -tutoren arbeiten multimedial. Sie informieren sich einerseits selbst und andererseits erstellen sie Medienprodukte, wie Erklärclips, Audiodateien oder Kampagnen. Diese dienen der eigenen vertiefenden Auseinandersetzung mit den Themenbereichen. Zudem können sie in ihrer Arbeit mit ihren Mitschüler_innen sowie Lehrkräften eingesetzt werden. Die Medientutorinnen und -tutoren entwickeln überdies ein Beratungsangebot für ihre Schule. Sie versuchen die Mitschüler_innen mit ansprechenden jugendgerechten Formaten zu involvieren und organisieren eine Fortbildung für Lehrkräfte.
Zweimal im Verlauf des Schuljahres kommen die Schüler_innen sowie die begleitenden Lehrkräfte der drei Modellschulen zu Vernetzungstreffen zusammen. Diese ermöglichen ihnen ihre Erfahrungen auszutauschen und Ideen gemeinsam weiterzuentwickeln.
Aus den Erkenntnissen der Modellphase entstehen ein Curriculum sowie Arbeitshilfen für Lehrkräfte, welche schultypunabhängig funktional und einsetzbar sind. Die Arbeitsmaterialien werden auf dieser Website zu finden sein. Sie werden als OER (open educational resources) angeboten, d.h. sie sind frei für alle zugänglich, verwend- und veränderbar. Eine Vernetzung wird auf der Schulplattform mebis möglich sein.
Die bayernweite Verbreitung des Modellvorhabens sowie die Verstetigung der Medientutorinnen und -tutoren an den Modellschulen stehen ab dem Schuljahr 2018/2019 im Fokus.