Leitbild

Beim zweiten Vernetzungstreffen haben die beteiligten Schüler_innen des Projekts gemeinsam nachfolgendes Leitbild entwickelt.

Auftrag

Wir wollen in der Schulgemeinschaft einen verantwortungsbewussten und sicheren Umgang mit Medien etablieren. Wir als Medientutor_innen möchten mit anderen Schüler_innen sowie Lehrkräften relevante Inhalte thematisieren, um sie bei einem souveränen und reflektierten Umgang mit Online-Angeboten zu unterstützen. Es ist uns wichtig, dass wir hilfsbereit sind. Dabei versuchen wir Vorbilder zu sein und wollen zeigen wie sinnvoll und bereichernd es sein kann, wenn sich Schüler_innen gegenseitig helfen.

Ziel

Als Medientutor_innen sehen wir unsere Ziele darin, Schüler_innen sowie Lehrkräfte bei einem reflektierten Umgang mit Medien zu unterstützen. Wir achten darauf, dass wir unser Angebot dem Alter der jeweiligen Schüler_innen anpassen, um dabei gezielt auf deren Interessen eingehen zu können. Dabei möchten wir einen respektvollen und toleranten Umgang miteinander sowohl online wie offline fördern.

Umsetzung der Arbeit

Durch Beratungsangebote wie z.B. interaktive Vorträge oder die Entwicklung und Durchführung von Einheiten in den Schulklassen, arbeiten wir mit Schüler_innen und Lehrkräften zu relevanten Themen. Indem wir auch selbst auf Social Media aktiv sind, machen wir Werbung für uns und Themen, die uns wichtig sind. Wir erstellen aber auch selbst Medienprodukte wie Kurzfilme, Quizze oder Präsentationen, um das Wissen an die Öffentlichkeit und die Schule zu tragen. In der Arbeit mit den Schüler_innen ist uns wichtig, dass diese die Möglichkeit bekommen Themen selbst aktiv zu erarbeiten, um so eine vertiefte Auseinandersetung für ein nachhaltiges Handeln zu ermöglichen.